Büro?

Langsam habe ich wirklich genug von der am Jahresbeginn üblichen Bürotätigkeit, wer hat sich nur diese Art von Arbeit ausgedacht? Aber bevor mich endgültig die Motivation verlässt, weiterhin auf die Tastatur zu tippen (und ab und an störende Katerpfoten aus dem Weg zu räumen), noch ein paar Zeilen.

Wenn mir jetzt noch einfiele, was ich eigentlich schreiben wollte… Ach ja, aus dem versprochenen schönen Wetter wurde im Wesentlichen trüb-grauer Himmel (außer heute und da hatte ich immer noch im Büro zu tun) und es hat dafür wieder nur für einen Ausflug in den Garten gereicht. Um dem in diesem Jahr wieder etwas mehr Aufmerksamkeit zu zollen – und das zum richtigen Zeitpunkt, habe ich mir einen auf meinen Garten zugeschnittenen Kalender erstellt, der mich immer rechtzeitig daran erinnen soll, wann bitte welche Pflanzen ausgesät werden müssen.

Ja, ich weiß. Ich bin Gärtnerin im Garten-Landschaftsbau, was – Zitat eines meiner Chefs – bedeutet:

10% Pflanzen, 90 % Bau.

Zitat Ende. Und an Pflanzen war das Höchste der Gefühle, soweit es Aussaat betraf, Rasen und vielleicht noch ’n bisschen Gründüngung, der Rest der Pflanzen kommen – meist zu Hunderten – fertig von Baumschulen und Staudengärtnereien. Oder, wenn es mit dem grünen Teppich eilt, als Rollrasen.

Beim Besuch im Garten jedenfalls wurde ich zeuge davon, dass einer meiner beiden Kater nicht unsere hiesigen Wühlmäuse fängt, sondern sie von jenseits des Gartenzauns her importiert. Danke Casper… Immerhin erfüllt Moritz seinen Job.

Ok, jetzt reicht’s. Morgen gehe ich ein bisschen außerhäuslich arbeiten, ab nächster Woche wird weiter renoviert und dann vertrage ich vielleicht wieder eine Büroschicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s