‚Arbeitstitel‘

Für den folgenden Eintrag übernehme ich keinerlei Garantie in Hinblick auf tiefschürfende Aussagen, Rechtschreibunk (im Sinne von Tippsfehlern), Unterhaltungswert oder überhaupt irgendeinen sinnvollen Inhalt.

DSCI5056

Mein Arbeitsplan sah für heute vor, endlich mal einen Text zu den geplanten ‚Lavendeltagen‘ auf unserer Homepage zu verfassen und online zu stellen, Zeit dafür wird es langsam. Rufe also frohgemut die Seite auf, öffne sie zur Bearbeitung und – nichts.

Starre auf die Seite, die immerhin schon formatiert ist, Bild ist auch schon drin als Platzhalter für den noch zu verfassenden Text udn es fällt mir nichts ein. Keine wie auch immer geartete Einleitung, nicht ein einziger Satz.

Ok, dann eben später, schreib ich halt das Programm ab. Nach getaner Abtipperei schaue ich mir die Seite in der Vorschau an und denke nur: hm, wirklich überzeugend sehen diese zwei Zeilen pro Tag nicht aus.

Lass sie erstmal setehem, schreib halt was zu Kosten und Unterkunft. Wurde auch nicht besser, eher immer schlimmer. Um jeden Satz minutenlang gerungen, beinahe jedes Wort ein einziger K(r)ampf. So liest es sich auch. Nicht wirklich einladend. Was eher kontraproduktiv ist, schließlich ist ja Sinn und Zweck der Seite, Menschen dazu zu verleiten, bei uns entweder eine Urlaubswoche oder den ein oder anderen Workshop zu buchen.

(Dabei fällt mir ein, dass ich noch eine ‚under construction‘-Seite erstellen wollte. Ab auf die Liste.)

Das obligatorische späte Frühstück (der Kaffee zum ersten hält eben nur bis ungefähr 11 Uhr vor, spätestens dann muss etwas gehaltvolleres her) brachte auch keine echte Besserung,  Gedanken zäh und die Sätze unbeholfen.

Hilft Schreiben bei Schreibblockaden? Ich probier es gerade aus, vielleicht hilft auch ein Spaziergang, immerhin schaut gerade die Sonne raus.

Das war also der Hintergedanke dieser Zeilen, wieder Schwung in die grauen Zellen zu bringen, gefühlt produktiv am PC zu sitzen und am Ende vielleicht doch die zündelnde Idee zu haben.

*nachdenk*

Ok, Anfangssatz notiert, ich glaube, jetzt hab ich eine Chance.

Schreiben hilft tatsächlich bei Schreibblockaden (mir jedenfalls) – wie geht es euch damit?

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s